Rips

Das Unternehmen entstand 1970 als kleines Familienunternehmen, doch schnell wurde klar, dass dieses Unternehmen noch grosses erreichen sollte.

1972 kapitalisierte RIPS die aufkommende Friseurindustrie und begann Dauerwellenpapier zu produzieren. Schon bald gehörte das Unternehmen mit seiner Eigenmarke "Pollié" zu den grössten Herstellern auf dem Markt.

Das Unternehmen produzierte unter der Marke FLAG seine eigenen Zigarettenpapiere, welche in verschiedenen Kampagnen, vorallem den männlichen Zigarettendreher ansprechen sollten.
Konkurrierend mit anderen Unternehmen, entwickelten sich bald die originalen RIPS Papes auf Rollen.

Ursprünglich gab es hierbei die zwei Breiten: Regular Red und Kingsize Blue. Im Jahr 1986 kamen dann die Slim Green Papes dazu, hergestellt aus Reis.
Darauf folgend im Jahr 1993 entstanden die allseits beliebten 100% Hanf Papierchen.

Bis heute bringt RIPS regelmässige Neuheiten und enttäuscht nicht.

Mit den Xtra Thin, hat das Unternehmen auch für den qualtitätsbewussten Raucher, ein Produkt hervorgebracht.

Liebling der Kunden bei RIPS? - Rips braun King Size!

Desc

13 Artikel

pro Seite
Desc

13 Artikel

pro Seite
To Top